DIPLOM > Akt 1

web 1s.jpg
"Glou glou glou"

Das "Luthers" ist eine Kellerbar:

Lange, lichtbandartige Oberlichter, durch die Straßenlaternenlicht einfällt und ein von Oben in den Raum führender Eingang mit Treppe zeigen das an und man spürt den abgeschabten Glamour dieser Lokalität, die wohl ihre besten Tage längst hinter sich hat. Der Glitzervorhang, der dem Raum seine Form gibt, ist mit dem Gesicht der örtlichen Operndiva bemalt. Er zeugt von der schillenderen Vergangenheit des Lokals, indem sich wohl einst die lokale Prominenz tummelte.

 

Der Form nach ist der Raum eine lange perspektivische Flucht.

 

Ein ebenfalls perspektivisch gebauter roter Tresen, aus dem Bar- Utensilien geholt werden können, befindet sich in der Mitte des Raums.

Tresen und Raum sind mit hellroter Auslegeware bedeckt.

Luther tritt auf und rollt ein rotes Fass herein, das er auf der Personenversenkung abstellt. Rote Stühle sind aufgestapelt und werden von den Gästen mitgebracht.

Die Geister, die die Oper eröffnen, treten aus den Bodenklappen auf. Die pink/lila Neon- „Glou“s leuchten zur Musik.

Aus dem Fass entspringt die Muse.

Streifenvorhang Las Vegas von Gerriets

Farbe: weiß- diffraktion

Höhe 488cm

Farbprobe hellroter Samt

Neonschrift "glou"

rot lasiertes Faß, ca 200cm hoch

Position Drehscheibe

Copyright 2020 © Denise Leisentritt / IMPRESSUM